Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2010

Auch diesmal waren wir wieder im Schloss Mattsee zu Gast. Die Hochzeitssaison hatte begonnen und das zu diesem Anlass traditionelle Böllerschießen sorgte für eine passend kriegerische Atmosphäre. Morgens wurde auf dem Parkplatz vor dem Schloss geübt und am Sonntag konnte das Training dank herrlichem Wetter vollständig ins Mattseer Strandbad verlegt werden.

Morgentraining vor dem Schloss

Diesmal wurde viel Wert auf Partnerübungen gelegt, und zwar auch in Dreiergruppen mit einem Beobachter, um auch die optische Wahrnehmung zur Fehlerkorrektur zu schulen. Das Hauptthema war dabei die „Balance“, das heißt der Ausgleich von Kräften in alle Richtungen mit der Píng Héng Kraft. Wird etwa links am Ellbogen gezogen, so zieht der Ellbogen nicht gegen diese Kraft sondern die gesamte andere Körperhälfte zieht in die Gegenrichtung, also rechtes Knie, rechte Hüfte, rechter Ellbogen, rechte Schulter und Kopf nach rechts (und natürlich auch über die Kopffeder nach oben und unten!).

Dies Gegenkraft wurde auch im Zhanzhuang anhand von einigen neuen Vorstellungen geübt (siehe Trainingsplan unten).

Ein interessanter Exkurs in die Anatomie mit einer näheren Betrachtung typischer Muskelverkürzungen und Dysbalancen unterstrich wieder einmal die Vorzüge des Yiquan Trainings.

Fali

  • Xuanfa Fali: Die Bewegung entspricht der ersten Hälfte (ohne zurück nach vorne schieben) von Xuanfa Shili. Die Hände werden beim Ziehn kurz zur Faust geballt und diese am Ende der Bewegung wieder gelockert.
  • Zhuan Quan: Ein Faustschlag von unten nach oben, sozusagen ein upper cut. Dazu kommt die Gegenbewegung der anderen Hand mit dem Ellbogen nach hinten und die Schraubbewegung der Beine, die einen Schwerpunkt des letzten Seminars bildete. Dazu die Gewichtsverteilung:
  1. Aus Hunyuan Position mit 70% hinten
  2. vordere Faust nach oben 50/50
  3. hintere Faust nach oben 40% hinten (Gewicht mit Schraubbewegung vor verlagern).

Schritttechnik

  • weiter Schritt, hinteren Fuß beiziehen und kurz balancieren. Der nächste Schritt ist in beide Richtungen möglich.
  • weiter Schritt, hinteren Fuß nachziehen in Dingbabu. Auf richtige Gewichtsverteilung 60-70% hinten achten!

Zhan Zhuang:

  • Chengtuo Zhuang

(Pingbu)
< 10 Minuten
(Dingbabu)
< 10 Minuten / Seite

Vorstellung:

1. Unter dem Wasserfall stehen

2. Einen Papierball halten

3. Einen Holzball halten

4. Abwechseln zwischen Papier- und Holzball

5. Diagonale Federn zwischen rechtem Zeigefinger und linker Augenbraue, linkem Z’eigefinger und rechter Augenbraue auseinanderziehen und zusammendrücken

6. Nach vorne (innen, oben) drücken, nach hinten (aussen, unten) ziehen

7. Shun Li Ni Xing (Gegenrichtung)
—————————
Shili:

  • Zong›He Shili

(Zoubu)
< 10 Minuten

  • Xuanfa Shili

(Ohne Schritte)
< 5 Minuten / Seite

  • Piangua Shili

(Ohne Schritte)
< 5 Minuten / Seite

Thema: Balance (Kräfteverteilung)
—————————
Fali:

  • Xuanfa Fali

(Ohne Schritte)
< 2.5 Minuten / Seite

  • Zhuan Quan

(Ohne Schritte)
< 2.5 Minuten / Seite

Also immer am Ball bleiben 😉

Fotos von Thomas Bauer

Werbeanzeigen

Read Full Post »